Andere systemische Verfahren

Andere systemische Verfahren

Derzeit sind Sorafenib, Regorafenib, Lenvatinib, Cabozantinib und Ramucirumab die einzigen zugelassenen Medikamente für eine systemische Therapie bei fortgeschrittenem Leberkrebs. Wie oben beschrieben, kann bei nicht ausreichendem Ansprechen auf Sorafenib auf den Wirkstoff Regorafenib oder Cabozantinib gewechselt werden. Lenvatinib kann als Alternative zu Sorafenib verordnet werden, falls Sorafenib nicht empfohlen ist. Auch Ramucirumab kann bei nicht ausreichenden Ansprechen auf Sarafenib eingesetzt werden. Es ist für Patienten mit einem hohem alpha-Fetoprotein (AFP) vorgesehen.

Viele weitere systemische Behandlungsoptionen mit den unterschiedlichsten Ansätzen sind derzeit in der klinischen Erprobung. Auch Kombinationen mehrerer Substanzen werden untersucht.