Unterstützende Behandlung von Symptomen und Nebenwirkungen

Sie sind hier:

Unterstützende Behandlung von Symptomen und Nebenwirkungen

Während einer Leberkrebstherapie oder -erkrankung können bei Betroffenen Symptome auftreten, die durch die erkrankte oder geschädigte Leber verursacht werden. Zusätzlich kann es bei therapeutischen Behandlungen zu Nebenwirkungen kommen. Wie stark sowohl die Begleitsymptome der Erkrankung als auch die Nebenwirkungen der Therapie ausgeprägt sind, ist individuell verschieden. Damit ein optimales Symptom- und Nebenwirkungsmanagement für den Patienten greifen kann, ist es wichtig, dass Patienten ihren behandelnden Mediziner über die Veränderungen ihres Wohlbefindens, Schmerzen oder körperliche Veränderungen informieren.